Der Erfolg gibt uns Recht: Im Jahr 2019 haben bereits über 50% der Mitarbeitenden von Unternehmen, die Bio-BGM mit uns ausprobiert haben, ihre proFIT-Gutscheine für Bioprodukte eingelöst. Eine sehr gute Entscheidung - für Mensch, Tier und Umwelt! Lassen Sie uns den von uns gesetzten Trend gemeinsam fortführen.

Durch den Kauf regionaler Produkte aus nachhaltig wirtschaftenden Bio-Betrieben tragen die zahlreichen Nutzer von proFIT-Gutscheinen maßgeblich zu einem schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen bei. Ganz im Sinne unserer Unternehmensphilosophie, bei der gesunde Ernährung, Nachhaltigkeit und ein möglichst kleiner CO2-Fußabdruck im Fokus stehen.

BIO MACHT DEN UNTERSCHIED.

Erntefrisches Gemüse statt Konserve oder Tiefkühltruhe. Obst vom heimischen Bauern statt aus Südamerika. Saftige Steaks vom Grill ohne Antibiotika. Sind Frühstückseier von glücklichen Hühnern weiß oder braun? Und wie riecht überhaupt Blumenkohl?

Ernährung spricht alle Sinne an. Und das in vielfältiger Weise. Wer einmal den Unterschied von frischen Bioprodukten erfahren hat, will darauf nicht mehr verzichten. Stellen Sie sich einmal vor, Sie können auf dem Heimweg noch schnell am Biosupermarkt oder Hofladen halten und sich mit vielen leckeren Zutaten für das Abendessen eindecken. Oder Sie lassen sich frisches Obst und Gemüse in der Biokiste vom regionalen Bauern direkt nach Hause liefern. All das bezahlen Sie mit Ihrem proFIT-Gutschein. Wie frisch Ihre Ernährung plötzlich würde!

Zuschuss verbraucht? Entscheiden Sie selbst, ob Ihnen dieses neue Geschmackserlebnis nicht doch den ein oder anderen Euro zusätzlich wert ist.

DURCH DEN STEUERFREIEN ZUSCHUSS WERDEN BIOPRODUKTE GÜNSTIGER. DER PREIS IST JETZT KEINE AUSREDE MEHR.

  • ... der CO2-Ausstoß durch weniger Transport und Lagerung sowie regionalen bzw. saisonalen Kauf um bis zu 35% gesenkt werden kann?

  • ... Gemüse aus samenfestem Saatgut durch den höheren Anteil an Bitterstoffen geschmacksintensiver und gesünder ist?

  • ... nur noch 30% der Haushalte in Deutschland selbst kochen und damit auch wertvolles Wissen verlorenen geht?

  • … durch Tierhaltung und hofeigenen Dünger wie Kleegras und Mistkompost Artenvielfalt, Bodenfruchtbarkeit und CO2-Speicherung steigen?

  • ... ökologischer Landbau zu Vielfalt und Artenreichtum beiträgt und dabei auf den Einsatz von Pestiziden und Antibiotika verzichtet?

  • ... nur 30% unseres Gemüse- und 27% unseres Obstbedarfs in Deutschland produziert werden

Umweltschutz erfordert Umdenken. Auch bei der Ernährung. Basis sind insbesondere

  • frische, regional erzeugte Lebensmittel
  • Fleisch aus biologischer Haltung (Haltungsform 4: Premium) ohne Antibiotika etc.
  • Pflanzen und Tierfutter ohne Gentechnik

Sorgen Sie mit proFIT-Gutscheinen dafür, dass Ihre Mitarbeitenden bewusster, konsequenter und nachhaltiger leben und ernähren. Als Unternehmen können Sie im Tarif Sachbezug auch den Kauf von Bioprodukten bis zu einem Betrag von EUR 528 pro Jahr und Mitarbeitenden fördern.

Gesunde Umwelt - gesunde Mitarbeitende - gesundes Unternehmen.

Interessiert Gesundheit zu fördern? Informieren Sie sich über weitere Vorteile und werden auch Sie unser Partner als

Sie kennen einen Bioladen oder eine Gemüsekiste, die unbedingt Partner von proFIT werden muss? Gerne nehmen wir auch Ihre Empfehlungen entgegen!

Neugierig auf mehr? Tauchen Sie in die proFIT-Welt ein.