Pro Fit Statt Fertig

Ihre Marke, Unsere Werbung

Das proFIT-Portal bietet Ihnen eine kostenlose und wirkungsvolle Werbeplattform. Durch die Aufnahme Ihres Logos und Ihrer Präsentation in unserem innovativen Fitnessfinder, werden Sie schnell gesehen und gebucht. Übrigens: Ihr Auftritt kann selbständig von Ihnen angepasst werden.

In unseren News stellen wir regelmäßig neue proFIT-Partner vor. Gerne berichten wir dort auch über Ihr Studio oder Kursangebot.

 

 

Mitmachen - mehr Teilnehmer!

Wer in unserem Netzwerk ist, hat seine Angebote für unsere Kunden unter Beweis gestellt und kann sich als proFIT-Partner über optimale Unterstützung zur Teilnehmergewinnung freuen.

Unsere teilnehmenden Mitarbeiter werden umgehend über unser Portal über Ihr Unternehmen informiert. Egal ob Sportverein, Fitnessstudio, Personal Trainer, Einzelberatung oder Yogalehrerin – durch unser proFIT-Portal präsentieren Sie Ihre Kurse, gerne auch Online-Kurse oder ihre zertifizierten Präventionskurse (§ 20 SGB V), mehreren Tausend Mitarbeitern.

 

 

SIE PRÄSENTIEREN SICH! PROFIT FITNESSFINDER

Wir bewerben Ihr Unternehmen über unser Portal völlig kostenfrei.

Wir stellen nicht nur Ihre allgemeinen Kontaktdaten ins Netz, sondern Sie können Ihr Unternehmen in unserem Fitnessfinder regelrecht präsentieren.

Beschreiben Sie ihre Einrichtung. Lassen Sie Ihr Logo, Ihren Slogan, Ihre Werbetexte oder Ihre Öffnungszeiten anzeigen. Präsentieren Sie sich den Mitarbeitern mit Bildern und genauen Beschreibungen Ihrer Dienstleistungen. Und setzen Sie einen Link direkt zu Ihrer Webseite.

Wir kümmern uns aber nicht nur um Ihren Teilnehmerzuwachs, sondern bieten Ihnen einen Full-Service im Bereich der Administration.

 

 

Jetzt Partner werden – So geht’s

Bis zu 500 EUR bzw. 528 EUR pro Jahr erhält jeder Mitarbeiter aus unserem proFIT-Unternehmensnetzwerk von seinem Arbeitgeber, um Ihre Angebote zur Verbesserung Ihrer Gesundheit und Spaß am Sport zu buchen.

Teilnehmende Unternehmen haben die Möglichkeit aus zwei Modellen zu wählen:

Modell 1 der Sachbezugstarif

Die BFH-Rechtsprechung ermöglicht es Unternehmen, Gutscheine gemäß § 8 Abs. 2 Satz 9 11 EStG als monatliche Sachzuwendung steuer- und sozialabgabenfrei zu gewähren. Arbeitgeber können durch den monatlichen Sachbezug von 44,00 EUR bis zu 528,00 EUR pro Jahr erhalten. Allerdings kann der Arbeitgeber auch auf jegliche Steuervorteile verzichten, dann ist der Höhe des Arbeitgeberzuschusses keine Grenze gesetzt.

Dieser Tarif erlaubt es den Mitarbeitern, ihre Zuschüsse für alle Gesundheitsmaßnahmen zu nutzen. Von Aquasport, Bewegung, Fitness, Tanz, Entspannung bis Gesundheitsberatung und Coaching (ideal auch für Mitgliedsbeiträge, priv. Zuzahlungen etc.).

Modell 2 der Präventionstarif

Gemäß § 3 Nr. 34 EStG kann jedes Unternehmen bis zu 500 EUR pro Jahr und Mitarbeiter in Gesundheitsförderung investieren, lohnsteuer- und abgabenfrei.

Dieses Modell ermöglicht den Mitarbeitern sich im breiten Feld der Präventionsmaßnahmen zu bewegen. Die Zuschüsse müssen unbedingt zweckgebunden gem. des Präventionsleitfaden eingesetzt werden. Hierzu zählen Bewegungskurse, Ernährungskurse, Suchtprävention und Stressbewältigung.

Registrieren als Gesundheitsanbieter

 

 

Teilnahmebedingungen

Im Sachbezugstarif sind alle Dienstleistungen zugelassen, die den Mitarbeitern helfen, ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu steigern. 

Gesundheitsanbieter, die sich auch für den Präventionstarif einschreiben möchten, benötigen für die zusätzlich einstellbaren Präventionsangebote ein gültiges Zertifikat der Zentralen Prüfstelle für Prävention nach §20 Abs. 1 SGB V oder eine vergleichbare Qualifikation. 

Weitere Informationen finden Sie in den FAQs