Pro Fit Statt Fertig

QUER DENKEN.
GERADEAUS HANDELN.
GESUNDHEIT SICHERN.

Mit proFIT gestalten Sie Ihre Gesundheitsförderung einfach, innovativ und nachhaltig. Lernen Sie jetzt das proFIT-Gutscheinsystem kennen ...

Datenschutzerklärung

der proFIT GmbH – fit statt fertig, Freiheitstraße 11, 40699 Erkrath
(Verantwortlicher gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung [EU-DSGVO])

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Dienstleistungen und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten auch hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten sicher fühlen.

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und behandeln diese vertraulich!

Für uns ist die Beachtung der Bestimmungen der EU-DSGVO sowie weiterer einschlägiger Datenschutzgesetze eine Selbstverständlichkeit. Gern informieren wir Sie darüber, wann wir welche Daten erheben und wie wir diese verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz beachtet werden. Das gilt sowohl für uns als auch für externe Dienstleister.

Welche anonymen Daten erheben wir und zu welchem Zweck?

Bei der Nutzung unserer Internetseite werden aus Gründen der Datensicherheit vorübergehend Daten gespeichert. Es werden automatisch die Informationen der Standard Server Log Files erhoben und gespeichert, die Ihr Browser an uns übermittelt. Das sind:

  • Browsertyp / -version

  • Verwendetes Betriebssystem

  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)

  • Hostname des zugreifenden Rechners

  • IP-Adresse und Uhrzeit der Serveranfrage

Diese erhobenen Daten können von uns nicht bestimmten Personen zugeordnet werden und werden lediglich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Die anonymen Daten werden getrennt von personenbezogenen Informationen gespeichert, eine Zusammenführung mit anderen Datenquellen erfolgt nicht.

Die IP-Adresse speichern wir nur für die Dauer Ihres Besuchs, eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir und zu welchem Zweck?

Im Folgenden zeigen wir Ihnen auf, für welche verschiedenen Zwecke wir welche Daten im Rahmen dieser Website erheben:

  1. Datenverarbeitung durch Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone, o. ä.) gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit unserer Website.

Sie können unsere Webseite auch ohne Cookies nutzen. Gängige Browser bieten entsprechende Einstellungsoptionen, Cookies nicht zuzulassen. Es ist dann allerdings nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen unserer Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Diese gespeicherten Informationen werden getrennt von eventuell weiter bei uns angegeben Daten gespeichert. Insbesondere werden die Daten der Cookies nicht mit Ihren weiteren Daten verknüpft.

Wir verwenden zwei Arten von Cookies:

    • Sitzungs-Cookies (Session-Cookies)

Dabei handelt es sich um Cookies, die nur für die jeweilige Sitzung erzeugt werden. Sie speichern Informationen über den Benutzernamen, die Benutzerrechte, die Gültigkeit der Sitzung, bei der Verwendung der Suchfunktion die Suchbegriffe und in den Onlineshops die ausgewählten Waren für den Warenkorb. Diese Cookies werden nach dem Beenden der Sitzung, d. h. nach dem Verlassen von profit-gutschein.de oder mit dem Schließen des Browserfensters wieder gelöscht.

    • Anmelde-Cookies

Daneben wird auch ein Cookie zur Benutzerauthentifizierung eingesetzt. Dabei können unterschiedliche Cookies zum Einsatz kommen - Standardmäßig kommen Cookies zum Einsatz, die nur für die jeweilige Sitzung erzeugt werden. Sie speichern Informationen über den Benutzernamen, die Benutzerrechte und die Gültigkeit der Sitzung.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO.

    • Datenverarbeitung bei Nutzung unseres allgemeinen Kontaktformulars

Wenn Sie uns über unsere Internetseite kontaktieren, werden wir die folgenden Informationen verarbeiten, um auf Ihre Anfrage entsprechend reagieren zu können:

    • Datum und Uhrzeit der Anfrage

    • Ihr Name

    • Ihre E-Mail-Adresse

    • Anfragetext

Ohne Angabe dieser Daten können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

Folgende weiteren Daten können Sie freiwillig angeben:

    • Ihre Firma

    • Ihre Telefonnummer

    • Betreff

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Bearbeitung Ihrer Anfrage nicht mehr erforderlich sind.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO, soweit die Bearbeitung Ihrer Anfrage zur Erläuterung unserer Leistungen und unseres Unternehmens erfolgt. Sollte Ihre Anfrage in Vorbereitung eines Vertragsabschlusses erfolgen, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO.

    • Datenverarbeitung im Rahmen Ihrer Registrierung als Arbeitgeber

Wenn Sie sich auf unserer Webseite als Arbeitsgeber anmelden, erheben wir von Ihnen zusätzliche Daten, die die Nutzung unseres Angebots erleichtern. Wenn Sie sich bei uns als Arbeitgeber registrieren, können wir auf Ihre Daten zugreifen, um Sie zu kontaktieren und die Anfrage schneller zu beantworten.

Folgende Daten werden hierbei von uns erhoben:

    • Ihre E-Mail-Adresse

    • Ihr Passwort

    • Ihr Geschlecht

    • Ihre Vor- und Nachname

    • Ihre Firma

    • Ihre Adresse (Straße / Hausnummer, PLZ, Ort)

    • Ihre Anzahl der Mitarbeiter

    • Ihre gewünschte Region für die Gesundheitsangebote

Ohne Angabe dieser Daten können wir Ihre Registrierung nicht bearbeiten.

Folgende weiteren Daten können Sie freiwillig angeben:

    • Ihre Telefonnummer

    • Ihr Land

    • Ihr Jahresbudget je Mitarbeiter

    • Ihre gewünschten Tarifangebote

    • Ihr Startdatum

Diese Daten werden bei Löschung Ihres Profils von uns gelöscht.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b und f EU-DSGVO.

    • Datenverarbeitung im Rahmen Ihrer Registrierung als Gesundheitsanbieter

Wenn Sie sich auf unserer Webseite als Gesundheitsanbieter anmelden, erheben wir von Ihnen zusätzliche Daten, die die Nutzung unseres Angebots erleichtern. Wenn Sie sich bei uns als Gesundheitsanbieter registrieren, können wir auf Ihre Daten zugreifen, um Sie zu kontaktieren und die Anfrage schneller zu beantworten.

Folgende Daten werden hierbei von uns erhoben:

    • Ihre E-Mail-Adresse

    • Ihr Passwort

Ohne Angabe dieser Daten können wir Ihre Registrierung nicht bearbeiten.

Folgende weiteren Daten können Sie freiwillig angeben:

    • Ihr Geschlecht

    • Ihr Vor- und Nachname

    • Ihre Firma

    • Ihre Adresse (Straße / Hausnummer, PLZ, Ort, Land)

Diese Daten werden bei Löschung Ihres Profils von uns gelöscht.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b und f EU-DSGVO.

    • Datenverarbeitung im Rahmen Ihrer Registrierung durch Ihren Arbeitgeber und Selbstregistrierung als
      Mitarbeiter / Gutscheinnutzer

Wenn Sie sich auf unserer Webseite als Mitarbeiter / Gutscheinnutzer anmelden (Selbstregistrierung), erheben wir von Ihnen zusätzliche Daten, die die Nutzung unseres Angebots ermöglichen.

Folgende Daten werden hierbei von uns erhoben:

    • Ihre Name

    • Ihre E-Mail-Adresse

    • Eine Zuordnungsnummer; z. B. Ihre Personalnummer

Ohne Angabe dieser Daten können wir Ihre Registrierung nicht bearbeiten.

Bei der Registrierung als Mitarbeiter / Gutscheinnutzer durch Ihren Arbeitsgeber, erheben wir von Ihnen zusätzliche Daten, die die Nutzung unseres Angebots ermöglichen.

Folgende Daten werden hierbei von uns erhoben:

    • Ihre Name

    • Ihre E-Mail-Adresse

    • Eine Zuordnungsnummer; z. B. Ihre Personalnummer

Ohne Angabe dieser Daten können wir die Registrierung nicht bearbeiten.

Folgende weiteren Daten können freiwillig durch Ihren Arbeitgeber für statistische Zwecke angegeben werden ober bei der Selbstregistrierung zusätzlich abgefragt werden:

    • Ihr Geburtsjahr

    • Ihre Geschäftsstelle

    • Ihre Kostenstelle

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Erst wenn Sie aktiv werden und einen Gutschein bei einem unserer Gesundheitspartner einlösen, wird Ihr Name in Verbindung mit Ihrem Arbeitgeber für unsere Gesundheitspartner sowie unserem Finanzdienstleister im Rahmen der Abrechnung sichtbar.

Bei der Gutscheinnutzung unterscheiden wir zwei Tarife, die von Ihren Arbeitgebern ausgewählt und beauftragt werden können:

    1. Tarif Sachbezug

Ihr Arbeitgeber kann einsehen, ob Sie am Gutscheinsystem teilnehmen bzw. sich registriert haben. Dabei sieht Ihr Arbeitgeber lediglich die erhobenen Daten unter Punkt 5. Ihr Arbeitgeber hat zu keiner Zeit Einsicht auf die von Ihnen absolvierten Maßnahmen.

    1. Tarif Prävention

Ihr Arbeitgeber kann einsehen, ob Sie am Gutscheinsystem teilnehmen. Dabei sieht Ihr Arbeitgeber lediglich die erhobenen Daten unter Punkt 5. Ihr Arbeitgeber hat generell keine Einsicht auf die von Ihnen absolvierten Maßnahmen. Für steuerliche Nachweiszwecke sind wir verpflichtet, im proFIT-System Rechnungen mit Ihren Daten (Name, Vorname, Firmenadresse) und den absolvierten Maßnahmen zu generieren. Diese werden zusammen mit den dazugehörigen Zertifikaten der jeweiligen Anbieter in unserem System archiviert. Bei einer Steuerprüfung kann es erforderlich sein, Ihrem Arbeitgeber ausschließlich für die steuerliche Dokumentation Zugriff auf diese Dateien zu gewähren.

Diese Daten können erst nach der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht von uns gelöscht werden.

    1. Beide Tarife

Ihr Arbeitgeber hat Zugriff auf allgemeine Statistiken zur Nutzung der Gesundheitsgutscheine. Diese Statistiken sind anonym und erlauben keine Rückschlüsse auf einzelne Mitarbeiter.

    • Datenverarbeitung im Rahmen Ihrer Wunschanbietermeldung

Wenn Sie uns per Mail Ihren Wunschanbieter melden, erheben wir von Ihnen zusätzliche Daten, um Sie zu kontaktieren und Ihre Anfrage zu beantworten.

Folgende Daten werden hierbei von uns erhoben:

    • Ihre E-Mail-Adresse

    • Ihr Name

    • Ihr Wunschanbieter

Wenn Sie uns über unser Kontaktformular kontaktieren, werden wir die folgenden Informationen verarbeiten, um auf Ihre Anfrage entsprechend reagieren zu können:

    • Datum und Uhrzeit der Anfrage

    • Ihr Name

    • Ihre E-Mail-Adresse

    • Anfragetext

Ohne Angabe dieser Daten können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

Folgende weiteren Daten können Sie freiwillig angeben:

    • Ihre Firma

    • Ihre Telefonnummer

    • Betreff

Ihre Wunschanbietermeldung wird durch einen externen Dienstleister bearbeitet, mit denen die proFit GmbH eine ordnungsgemäße Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung geschlossen hat.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Bearbeitung Ihrer Anfrage nicht mehr erforderlich sind.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO.

Was gilt allgemein für alle Fälle der Datenverarbeitung?

    • Weitergabe Ihrer Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

    • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

    • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist,

    • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. c EU-DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

    • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Wir weisen darauf hin, dass wir Ihre Daten erst nach Ablauf einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht löschen können, soweit eine solche besteht. Dies gilt entsprechend für eine etwaige Aufbewahrungspflicht aus einem Vertrag mit Ihnen.

    • Wie sichern wir Ihre Daten?

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verluste, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung kontinuierlich verbessert.

Unsere Mitarbeiter und ggf. datenverarbeitende Dritte haben wir zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Mit unseren Dienstleistern, die personenbezogene Daten für uns verarbeiten, schließen wir ordnungsgemäß Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung.

    • Ihre Rechte

Sie haben das Recht, auf schriftlichen Antrag von uns gemäß EU-DSGVO jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten über Sie bei uns gespeichert sind. In Bezug auf die gespeicherten Daten haben Sie das Recht auf:

    • Auskunft über gespeicherte Daten (Art. 15 EU-DSGVO),

    • Berichtigung unzutreffender Daten (Art. 16 EU-DSGVO),

    • Löschung von Daten (Art. 17 EU-DSGVO),

    • Einschränkung der Verarbeitung von Daten (Art. 18 EU-DSGVO),

    • Widerspruch gegen unzumutbare Datenverarbeitung (Art. 21 EU-DSGVO) und

    • Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO).

Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an info(at)profit-gutschein.de oder an die im Impressum genannte Post-Adresse.

Zudem haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-DSGVO verstößt
(Art. 77 EU-DSGVO).

Nehmen Sie mit uns durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Kinder und Jugendliche

Personen unter 18 Jahren dürfen ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Kommunikation per E-Mail

Bei der Kommunikation per E-Mail kann eine vollständige Datensicherheit nicht garantiert werden, daher empfehlen wir Ihnen uns keine datenschutzrechtlich relevanten Informationen auf diesem Wege zukommen zu lassen. Für die Übertragung von Informationen mit hohem Geheimhaltungsbedürfnis empfehlen wir den Postweg.

Weitere Informationen

Verantwortlich für die Einhaltung und Kontrolle des Datenschutzes ist unser externer Datenschutzbeauftragte. Dieser steht Ihnen gern für weitere Auskünfte zum Thema Datenschutz unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

Streit GmbH
Reiner Weiß
Lahnstraße 27
64625 Bensheim

Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die etwaigen Folgen einer Nichtbereitstellung entnehmen Sie bitte für den jeweiligen Datenverarbeitungsvorgang dem Absatz „Welche personenbezogenen Daten erheben wir und zu welchem Zweck?“.

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzmaßnahmen zu anzupassen, soweit dies wegen der technischen Entwicklung oder aufgrund geänderter Gesetzgebung / Rechtsprechung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Datenschutzerklärung entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.